,

So erleichtert ein Smart Home Ihren Alltag

Von
Egal ob im Alltag oder in stressigen Ausnahmesituationen: Wer freut sich nicht, wenn einige Punkte auf der To-Do-Liste delegiert werden können? Denn die fortschreitende Digitalisierung macht auch vor dem Zuhause keinen Halt, sodass intelligentes Wohnen den Alltag erleichtert und für Entschleunigung und Komfort sorgt. Erfahren Sie hier, welche Aufgaben Sie getrost Ihrem Smart Home überlassen können. Smarte Systeme denken für Sie mit. Schon ausprobiert?

Entspannt unterwegs

Auszeit gefällig? Doch für den Tapetenwechsel müssen nun nicht mehr endlose Checklisten geschrieben werden: Sind alle elektronischen Geräte wirklich abgeschaltet, alle Türen und Fenster geschlossen und brennt noch irgendwo ein Licht? Mit Ihren smarten Lösungen zu Hause, müssen weder eine spontane Rückreise in die Wege geleitet, noch Freunde kontaktiert werden, um sich Gewissheit zu verschaffen. Übrigens sorgt ein intelligentes Zuhause auch dafür, dass Einbrüche während Ihrer Abwesenheit verhindert werden. Erfahren Sie hier alles über die Anwesenheitssimulation, welche Einbrecher abschreckt.

Alles im Blick?

Ob im Bett oder am anderen Ende der Welt: Wer sein Zuhause von im Blick hat, fühlt sich daheim sicherer und geborgener. Ein Blick um die Ecke oder nach draußen, die Anderen ein Bewohntes Haus vorgaukeln oder Familienmitglieder im Blickbehalten – mit den smarten Lösungen von Somfy sondern gelingt es im Handumdrehen. Auch Kinder, die allein zu Hause sind, können mit der Außenkamera sorgenfrei nachsehen, wer vor der Tür steht – ohne sie dabei öffnen zu müssen oder können mit der Innenkamera herausfinden, wer in der Weihnachtszeit die Geschenke unter den Tannenbaum legt.

Ein paar Eckdaten gefällig?

Außenkamera

  • Videos in Full-HD
  • Weitwinkelobjektiv mit 130° Diagonale
  • achtfach Zoom
  • klare Nachtsicht
  •  Daten werden geschützt und verschlüsselt.
  • Integrierter Bewegungsmelder
  • Integrierte 110dB Sirene
  • Inklusive Mikrofon und Lautsprecher
  • Wetterresistent

Innenkamera

  • Full-HD-Video
  • 130° Weitwinkel
  • Intelligente Aktivierung
  • Für Tiere geeignet
  • Einfache Installation
  • motorisierte Blende für die eigene Privatsphäre
  • Inklusive Mikrofon

Jetzt noch smarter dank HomeKit-Integration

Apple-Fans aufgepasst! Sie Innen- und Außenkameras von Somfy sind Apple HomeKit kompatibel. So können Sie bequem auf Live-Videos zugreifen und intelligente Abläufe im Fall einer Bewegungserkennung erstellen. Außerdem lassen sich die Kameras über Siri oder die App „Home“ auf Apple-Geräten steuern. Die HomeKit-Zertifizierung stellt sicher, dass alle Zubehörteile ideal zusammenarbeiten.

Eine Sorge weniger:
So unterstützen Sie Szenarien im Alltag

Morgenszenario Smart Home

Ein zusätzlichen Wohlfühlfaktor bieten die personalisierten Szenarien. Diese können Sie mit der TaHoma, dem Flaggschiff von Somfy, im Handumdrehen einstellen. So können Sie sich beispielsweise mit einem „Guten Morgen“-Szenario wecken lassen. Bei diesem zeitgesteuerten Befehl fahren je nach Ihren Bedürfnissen entweder die Rollläden hoch, das Badezimmer wird vorgeheizt oder Sie kombinieren diese, sodass Sie entspannt in den Tag starten können und weder von Ihrem Wecker aus dem Schlaf gerissen werden, noch im Badezimmer frieren müssen.

So erleichtert Sprachsteuerung Ihren Alltag

Vom perfekten Start in den Tag mit „Öffne die Rollläden“ bis hin zum Tagesabschluss im Bett mit „Lösche das Licht“, ist die Sprachsteuerung Ihr treuer Begleiter den ganzen Tag über. Die smarten Sprachassistenten von Amazon und Google stehen ihnen stets unterstützend zur Seite. Doch was ist ein Sprachassistent eigentlich? Dabei handelt es sich um einen Lautsprecher, der Sprachanfragen aufnimmt, verarbeitet und an ein Drittgerät wie Ihre Rollläden, Beleuchtungen oder andere Endgeräte weitergibt. Übrigens: Sie können für die Sprachsteuerung auch Ihr Smartphone nutzen und die eigenen vier Wände gehorchen aufs Wort und lesen Ihnen (fast) alle Wünsche von den Lippen ab.

Unterstützung bis ins hohe Alter

Alltags Erleichterung für Senioren

Ein Smart Home erleichtert den Alltag von Senioren

Im Laufe des Lebens verändern sich die eigenen Bedürfnisse. Bei der Auswahl eines Smart-Home-Systems sollte man daher immer darauf achten, dass dieses flexibel ist und sinnbildlich mit Ihnen „mitwachsen“ kann. Eine wertvolle Erleichterung kann ein Smart Home übrigens auch für den Alltag von Senior*innen und/oder Menschen mit körperlichem Handicap bedeuten, um so einen komfortableren Alltag zu genießen. Beispielsweise können Aufgaben einfach per Szenario oder Sprachbefehl delegiert und so unnötige Laufwege eingespart werden. Mit dem Ergebnis, dass Sie sich auf die angenehmen Aspekte des Lebens umso mehr konzentrieren können.

Wie vereinfacht Ihr Smart Home Ihren Alltag? Teilen Sie uns gerne Ihre Erfahrungen auf Facebook mit.

Anna Kramer Somfy

Anna Kramer

Als Somfyanerin im Marketing-Teams greife ich vor allem für die digitalen Kanäle des Unternehmens in die Tasten. Außerdem orchestriere ich das Community Management der deutschsprachigen Social-Media-Kanäle.

Ich bin ein großer Fan in Büchern, Magazinen oder Zeitschriften zu schmökern– mindestens genau so sehr, wie eigene Texte für das Internet zu schreiben. Da Kreativität den Kern meiner Arbeit ausmacht, wäre ich des Öfteren ohne die Sprachsteuerung meiner TaHoma aufgeschmissen. Mein Geheimtipp: Bei einer Schreibblockade hilft Musik immer! Und wenn ich dafür nicht einmal meinen Schreibtisch verlassen muss, umso besser. Weiteres Wissenswertes über mich: Pixelschubserin, Gipfelstürmerin und Tech-Enthusiast aus dem Süden Deutschlands.

Autorenprofil ansehen >

Ähnliche Beiträge

Post ThumbnailPost Thumbnail