,

Außensonnenschutz automatisieren: Und wie starten Sie in den Tag?

Von

Inhalt

    Moin moin oder guten Morgen! Doch ist jeder Morgen ein guter Morgen? Von einem schrillen Alarm aus dem Schlaf geholt zu werden, ist für die meisten unter uns eher ein weniger guter Morgen. Man beginnt den Tag gestresst und geht mit dem Gedanken an das Wecken auch unentspannt ins Bett. Doch das muss nicht sein! Gerade die sogenannten Nachteulen, all diejenigen, die die Nacht zum Tag machen, kommen morgens nicht allzu leicht aus den Federn. Ob Morgenmensch, Nachteule oder Morgenmuffel – wir haben eine individuell einrichtbare Lösung für den Außensonnenschutz und Innensonnenschutz in petto. Also auf geht's: Jetzt den Rollladen komfortabel automatisieren.

    Auch für Nachteulen ein Gewinn: Außensonnenschutz einfach automatisieren!

    In unserer Kampagne zeigen wir unter dem Aufhänger „Connect your home to your life“ facettenreiche Geschichten aus dem smarten Alltag unserer Nutzer. So wird schnell klar, wie ein Smart Home den Alltag erleichtern kann – und das natürlich mit einem Augenzwinkern. Im aktuellen Clip präsentieren wir die Nachteule und legen den Fokus auf die Bedeutung vom erholsamen Aufwachen. Na ja, und nicht an alles denken zu müssen, kann übrigens auch sehr komfortabel sein. Denn das Zuhause ist ein Ort des Wohlfühlens, wo man sich fallen lassen kann. Automatisierter Sonnenschutz, ob Außensonnenschutz oder Innensonnenschutz, sichert Ihnen ein sanftes Aufwecken – auch nach einer durchzechten Nacht. So helfen wir dabei, dass Sie gut in den Tag starten und nicht mit dem falschen Fuß aufstehen. Das gilt insbesondere, wenn es mal wieder spät wurde… Wer kennt es nicht! Entdecken Sie zudem auch gerne unsere ganze YouTube-Playlist und werden Sie auch einen Blick in die anderen Clips aus der Somfy-Welt.

    So kommen auch Nachteulen aus den Federn

    Aufwachen Rollladen Somfy Kampagne 2020

    Lösungen auch für Langschläfer und Morgenmuffel

    Sie wollen sanft von der Sonne geweckt werden? Die Lösung heißt automatisierte Rollladen oder Außenjalousien. Diese können so im Smart-Home-Ökosystem programmiert werden, dass Sie pünktlich mit den ersten Strahlen des Sonnenaufgangs auffahren und sie so liebevoll geweckt werden. Denn durch die sich kontinuierlich steigernde Lichtintensität der Sonne werden Sie quasi ganz natürlich wach. Mit dem Ergebnis: Man ist nach dem Aufwachen einfacher, entspannter. Getestet und für gut befunden.

    Die intelligente Rollladen- und Jalousie-Steuerung ermöglicht Ihnen wahlweise zu den täglichen Sonnenaufgangszeiten, oder zu einem festgelegten Zeitpunkt vom einfallenden Tageslicht geweckt zu werden. Über einen vorher festgelegten Zeitraum können Rollläden und Jalousien außerdem automatisch in verschiedenen Positionen verweilen, um so eine sanfte Helligkeitssteigerung zu erreichen. Übrigens, neben der intuitiven Bedienung via Smartphone können Sie Ihre Endgeräte auch per Sprachsteuerung via Google Assistant oder Amazon Alexa bedienen – entscheiden Sie selbst, wie Sie in den Tag starten möchten.

    Welche Auswirkung hat natürliches Licht auf den Menschen?

    Eine kleine Exkursion in die Biologie gefällig? Der Sonnenaufgang und die veränderten Lichtverhältnisse werden auch bei geschlossenen Augenlidern von unserem Körper wahrgenommen. Das Gehirn reagiert auf die Signale und der Körper beginnt sich zu bewegen. Durch das Aufwachen mit Licht wird eine erhöhte Menge Cortisol ausgeschüttet und die Produktion von Melatonin im Körper heruntergefahren, also des Hormons, das den Tag-Nacht-Rhythmus steuert.

    Wie Sie Ihren Außensonnenschutz automatisieren?

    Steuern Sie Ihre Rollläden per TaHoma

    Wiederkehrende Szenarien erleichtern Ihnen den Alltag

    Legen Sie in unserer Smart-Home-Box TaHoma sogenannte Szenarien fest. Die TaHoma fungiert hier als smarte Steuerungszentrale, die wiederum Impulse an die Endgeräte sendet. Diese Impulse werden im Handumdrehen automatisiert. So können Sie beispielsweise ein Szenario erstellen, dass um 6:30 Uhr Ihr Rollladen geöffnet wird.  Szenarien gestatten es Ihnen außerdem, gleichzeitig mehrere Endgeräte zur festgelegten Zeit anzusteuern. Wie Sie Szenarien erstellen, erfahren Sie in diesem Video-Tutorial. Sie sind Smart-Home-Besitzer*in oder wollen es werden? Das Team unseres Privatkundenservices macht Sie im Handumdrehen zum Smart-Home-Profi. Wie das geht? Nehmen Sie zum Beispiel an unserer Smart-Home-Sprechstunde teil. Natürlich ohne Kosten für Sie. Hier gibt‘s zuerst einen kurzen Somfy-Überblick und dann ein Live-Tutorial zu verschiedenen TaHoma-Funktionen, wie bspw. zur Einbindung von Sensoren, sowie zu den hier aufgeführten Einsatzbeispielen. Am Ende können Sie dann auch alle Ihre Fragen loswerden. Informieren Sie sich gerne tiefergehend in diesem Blogartikel oder melden Sie sich gleich hier an. Pro Monat stehen 30 Plätze zur Verfügung – first come, first serve. Schnell sein, lohnt sich also.

    Rollo, Jalousie, Markise oder Rollladen – Welche Lösung ist die richtige für Ihr Zuhause?

    Außensonnenschutz automatisieren:

    Rollladenmotor: Ganz gleich, ob Sie einen Sonnenschutz suchen, Energie sparen wollen oder einen wirksamen Schutz gegen ungebetene Eindringlinge wünschen – Rollladensysteme von Somfy sorgen für Sicherheit und Komfort.

    Außenjalousien: Eine gute Verdunkelung erreicht man auch mit einer Jalousie. Die Lamellen werden durch einen seitlichen Zug heruntergelassen oder hochgezogen. Ihr wesentlicher Vorteil besteht in der Flexibilität: Gerade innerhalb des Tages kann man sie auch leicht schräg stellen, so dass man im Raum eine Verdunklung bzw. Beschattung erzielt, aber das Licht trotzdem weiterhin in den Raum reinlässt.

    Senkrechtmarkisen: Dieser Sonnenschutz wird auch Textilscreen (oder nur Screen) genannt. Es ist ein außen angebrachter Textilschutz vor Sonne und neugierigen Blicken. Außerdem sorgt eine Senkrechtmarkise besonders im Sommer auch für angenehme Kühle bei einem rasanten Temperaturanstieg und ist außerdem ein attraktives Wohnaccessoire und echter Eyecatcher an Ihren Fenstern.

    Klappläden: Für den optimalen Sichtschutz und eine Landhaus-Optik sorgen motorisierte Klappläden von Somfy. Sie sorgen für absolute Dunkelheit und Privatsphäre, wenn diese benötigt wird. Von außen sind sie ein absoluter Hingucker und machen Ihr Haus ganz sicher einmalig.

    Innensonnenschutz automatisieren:

    Rollos:  Innensonnenschutz, wie beispielsweise mit Rollos, wird im Inneren angebracht und sorgt für eine flächige Abdunklung. Die Lösung kann an einem seitlichen Zug auf eine gewünschte Position runter oder hochgezogen werden. Das Rollo ist ein Klassiker unter den Verdunklungsmethoden und lässt sich in der Regel leicht selbst anbringen. Es gibt aber natürlich auch weitere, tolle Möglichkeiten.

    Vorhänge: Vorhänge müssen zumeist einen relativ dicken Stoff haben, damit sie einen Raum wirklich verdunkeln. Große, schwere Vorhänge sind aber nicht mehr allzu modern und passen oft nicht in den angesagten, luftigen Einrichtungsstil. Wie gut, dass es hier schon tolle, stylische Lösungen im Innensonnenschutzbereich gibt. Kombiniert mit einem effektiven Außensonnenschutz, sind sie eine ideale Alternative. Ansonsten greift man eher aus dekorativen Gründen oder dem Schutz der Privatsphäre dazu.

    Haben Sie Fragen zu unserem Sonnenschutz für den Außenbereich? Wir stellen einen Kontakt zu einem Somfy-Fachpartner in Ihrer Nähe her. Unsere qualifizierten, unabhängigen Fachhändlern sind gerne für Sie da. Informieren Sie sich auf unserer Website über die vielfältigen Möglichkeiten für Ihren Außensonnenschutz.

    In diesem Sinne: Wir wünschen Ihnen jeden Tag aufs Neue einen guten und entspannten Morgen!

    Anna Kramer Somfy

    Anna Kramer

    Als Somfyanerin im Marketing-Teams greife ich vor allem für die digitalen Kanäle des Unternehmens in die Tasten. Außerdem orchestriere ich das Community Management der deutschsprachigen Social-Media-Kanäle.

    Ich brenne für kleine wie große Worte – mindestens genau so sehr, wie eigene Texte für das Internet zu schreiben. Da Kreativität den Kern meiner Arbeit ausmacht, wäre ich des Öfteren ohne die Sprachsteuerung meiner TaHoma aufgeschmissen. Mein Geheimtipp: Bei einer Schreibblockade hilft Musik immer! Und wenn ich dafür nicht einmal meinen Schreibtisch verlassen muss, umso besser. Weiteres Wissenswertes über mich: Pixelschubserin, Gipfelstürmerin und Tech-Enthusiast aus dem Süden Deutschlands.

    Autorenprofil ansehen >

    Ähnliche Beiträge

    Post ThumbnailPost Thumbnail